Tensor-Testung

Warum wird mit dem Tensor, auch Einhandrute genannt, gearbeitet? Weil sein Vorteil gegenüber dem Pendel darin liegt, dass er schneller und leichter reagiert.

Sind Ihre energetischen Werte schon einmal mit einem Tensor, gemessen worden? Eher nicht? Auch wir können uns noch sehr gut daran erinnern, als wir zum ersten Mal damit konfrontiert wurden. Auch wir hatten dabei schon ein mulmiges Gefühl: Das kann doch so einfach gar nicht funktionieren?

Die alten Chinesen wussten, dass man ein Haus nicht auf den Kopf des Drachen baut. Jahrtausende altes Wissen ist auch zu uns vorgedrungen und heute ist es für viele Menschen schon selbstverständlich, die  Wohnung oder das Haus vor dem Bezug oder Bau auf vorhandene  Wasseradern, Erdstrahlen und andere Störfelder untersuchen zu lassen. Der menschliche Körper kann aufgrund von Elektrosmog zu Fehlfunktionen und Erkrankungen neigen, und der Arzt findet keine Ursache. In Österreich ist es gang und gäbe, dass energetische Störungen im Bereich von Unfallschwerpunkten auf Landstraßen und Autobahnen mit nachweisbarem Erfolg durch einen Rückgang der Unfälle entstört werden. Nur Deutschland tut sich bisher schwer damit.

Für uns ist es inzwischen ganz selbstverständlich, mit einem Tensor umzugehen. Die Arbeit mit dem Tensor ist einerseits einfach, erfordert andererseits aber Übung. Und Übung macht bekanntlich den Meister. Auf eine gestellte Frage, die sich eindeutig mit Ja oder Nein beantworten lassen muss, bekommt man eine Antwort. Durch die Antwort gerät das  Energiefeld des Testenden in eine Schwingung, die vom Tensor in Bewegung umgesetzt wird. Ob diese Bewegung ein Ja oder Nein anzeigt, muss vorher festlegt werden. Um Irrtümer auszuschließen ist es wichtig, durch Gegenfragen für Gewissheit zu sorgen. Und mit der sich ergebenden Erfahrung aus der täglichen Arbeit spürt der Testende zunehmend sicherer, dass die Antwort richtig ist.

Empfehlenswerte Literatur

Pendeln ist erlernbar, Band I und II, Ein methodisch aufgebautes Lehrbuch. Die Pendellehre, von Gertrud I. Hürlimann, M & T Edition Astroterra, Zürich.

 

Therpeutikum Bachgau - Naturheilkunde Physiotherapie

Kontakt

Therapeutikum Bachgau
Bachstr. 26
63762 Großostheim

Telefon 06026-976510
info@therapeutikum-bachgau.de