Klangtherapie mit Schalen und Gongs

Die „Klangtherapie mit Schalen und Gongs“ ist ein System, bei dem Klangschalen, Zimbeln, eine Bergkristallschale und Glocke sowie verschiedene Gongs eingesetzt werden. Die Schalen werden entsprechend dem Energiefeld des Klienten um und auf seinen Körper gestellt und nach einem bestimmten System angespielt. Die Töne erzeugen eine sanfte und gleichzeitig machtvolle Klangsymphonie, die im wahren Sinne des Wortes durchdringend wirkt.

Sanft aber eindringlich führen die Klänge den Menschen in einen Zustand der Entspannung und Gelassenheit und lassen ihn im Innern tiefen Frieden erleben – oder wirken anregend. Die energetisierende, harmonisierende und ordnende Wirkung der Klänge kann im seelischen und im körperlichen Bereich Stress abbauen, Schmerzzustände lindern oder auflösen und Blockaden und Spannungen lösen. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und letztlich wird dadurch das Immunsystem gestärkt.

Nach der Klangtherapie wird ein kurzes meditatives Musikstück gespielt, so dass der Klient langsam und sanft wieder zu sich selbst zurückkehren kann. Auf Wunsch wird ein Vor- und Nachgespräch geführt.

Neben Einzelsitzungen werden auch Sitzungen in kleinen Gruppen sowie Klangerlebniskurse angeboten.

EVA MAIER kommt in der Regel alle vier Wochen von Freitag bis Sonntag nach Klingenberg. Dauer 60 Minuten / 60 Euro. Auf Wunsch gibt es auch ein ausführliches Vor- und Nachgespräch, 30 Minuten / 30 Euro.

Anmeldung bitte telefonisch unter Tel. 09372 - 10667 bei Beate Oettinger.

Weitere Infos zu dieser Therapie unter www.klangschalentherapie.de

 

Therpeutikum Bachgau - Naturheilkunde Physiotherapie

Kontakt

Therapeutikum Bachgau
Bachstr. 26
63762 Großostheim

Telefon 06026-976510
info@therapeutikum-bachgau.de