Chirologie - Handdiagnose - Seminar

Inhalt

Sie wissen vielleicht aus Kriminalfilmen, dass Fingerabdrücke ganz individuell sind. Es gibt keine zwei Menschen mit dem gleichen Fingerabdruck. Und alle zehn Finger eines Menschen sind verschieden. Noch viel mehr Informationen bietet die ganze Hand des Menschen. Der älteste Hinweis auf die Chirologie stammt aus China, etwa 3000 Jahre v. Chr. Ungefähr um 2000 v.Chr. gelangte sie nach Indien und von dort verbreitete sie sich nach Babylonien, Assyrien, Arabien und kam über Griechenland auch in unseren Kulturkreis. Heute erlebt sie eine Renaissance. Die Einbeziehung der Handdiagnose in die Naturheilpraxis verbreitet sich immer mehr.

Die Chirologie zeigt uns nicht, welche Aufgaben wir zu erfüllen haben, sie zeigt aber, wie wir Aufgaben erfüllen können. In der Hand finden sich die Stärken und Schwächen, Neigungen, Talente, Möglichkeiten und nicht zuletzt der Charakter des Menschen. Auch Krankheitszeichen zeigen sich dort. Und: Handdiagnose ist für jede(n) erlernbar.

Dozent/in

HP Ursula Szuskiewicz | Gerhard Szuskiewicz

Dauer|Ort

Wochenendseminar im Therapeutikum Bachgau, jeweils 9.30 - 17.00 Uhr

Kosten

180 € (inklusive Seminarunterlagen)

Essen

Ich würde Dich bitten, einfach etwas zu Essen mitzubringen (Salat, Brot oder irgendetwas anderes). Wir werden mittags ein gemeinsames Büfett machen, wo wir dann die Speisen aller Teilnehmer miteinander teilen.
Getränke (Kaffee, Tee und Säfte) werden gestellt.

Anmeldung

Hier im Therapeutikum Bachgau

Termine

demnächst

 

Therpeutikum Bachgau - Naturheilkunde Physiotherapie

Kontakt

Therapeutikum Bachgau
Bachstr. 26
63762 Großostheim

Telefon 06026-976510
info@therapeutikum-bachgau.de